Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Der Gute Hirte Pocking Foto: Christian Thiel

Beichte

Durch die Taufe ist uns das neue Leben der Kinder Gottes geschenkt. Trotzdem kennen wir menschliche Schwäche und die Neigung zur Sünde. Deshalb brauchen wir einen Ort, wo wir immer wieder mit Gott versöhnt werden.

Beichte und Aussprache

Fes­ter Ter­min für die Beich­te und Aus­spra­che im Beicht­zim­mer in Pocking ist regel­mä­ßig der Abend der Barm­her­zig­keit am ers­ten Frei­tag im Monat. Der betref­fen­de Beicht­va­ter wird immer im aktu­el­len Pfarr­brief genannt. Dar­über hin­aus kön­nen auch indi­vi­du­el­le Ter­mi­ne mit den Geist­li­chen des Pfarr­ver­ban­des ver­ein­bart werden.

Kontakte für individuelle Beichtgespräche

  • Pfar­rer Chris­ti­an Thiel: 08531 / 1411 | christian.​thiel@​bistum-​passau.​de
  • Kaplan Huber­tus Ker­scher: 08531 / 7142 | hubertus.​kerscher@​bistum-​passau.​de

Alle Beicht­an­fra­gen wer­den eben­so ver­trau­lich behan­delt wie die Beicht­ge­sprä­che selbst.

Der Weg zur Hei­lig­keit besteht nicht dar­in, nie mehr zu fal­len, son­dern nach einem jeden Fall wie­der aufzustehen.”

Hl. Papst Johannes Paul II., 1920-2005