icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Pfarrteam

Unser Seelsorgeteam arbeitet eng mit den Ehrenamtlichen in unseren Gremien und Vereinen zusammen, um gemeinsam Gegenwart und Zukunft der Kirche vor Ort zu gestalten.

Thiel Christian März 2020

Pfar­rer Chris­ti­an Thiel

Jesus ist der Herr!” (1 Kor 12,3)

In mei­nem Dienst als Pries­ter möch­te ich Jesus und — in ihm — Gott in den Mit­tel­punkt stel­len. Ich will mit­hel­fen, dass die Men­schen zu ihm fin­den und durch ihn zu einem fro­hen und erfüll­ten Leben.

  • Tel.: 085314580
  • Mail: christian.​thiel@​bistum-​passau.​de
IMG 6965

Kaplan Huber­tus Kerscher

Denn ich will euch eine Zukunft und eine Hoff­nung geben!” (Jer 29,11)

Mein Pri­miz­spruch drückt aus, was Glau­be, Kir­che und Seel­sor­ge für mich bedeu­ten: So zu leben, dass man sich und die­se Welt nie­mals ver­lo­ren gibt — vol­ler Hoff­nung im Jetzt, denn: Wo Gott ist, da ist Zukunft!” (Bene­dikt XVI.)

  • Tel.: 085317142
  • Mail: hubertus.​kerscher@​bistum-​passau.​de
Tina groß

Gemein­de­re­fe­ren­tin Tina Weihe

Seid stets bereit, jedem Rede und Ant­wort zu ste­hen, der von euch Rechen­schaft for­dert über die Hoff­nung, die euch erfüllt“ (1 Petr 3,15)

Ich wün­sche mir, dass mich die Men­schen im Pfarr­ver­band, die Kin­der in der Schu­le und alle, mit denen ich als Seel­sor­ge­rin zu tun habe, als eine Frau der Kir­che erle­ben, die ihren Glau­ben ger­ne lebt, von der fro­hen hoff­nungs­ma­chen­den Bot­schaft von Jesu erfüllt ist und dies auch zum Aus­druck bringen.

  • Tel.: 08531 / 9101273
  • Mail: tina.​weihe@​bistum-​passau.​de
Joseph bader

Pfar­rer Joseph Bader

Wir wol­len nicht Her­ren sein über euren Glauben, son­dern wir sind Die­ner eurer Freude” (2 Kor 1,24).

Als ich Häusl­bua“ – nach fast 100 Jah­ren – für mei­ne Hei­mat­pfar­rei Reu­tern wie­der einen Primi(n)zianten stell­te, war unse­re alt­ge­dien­te Mes­ne­rin unbe­lehr­bar stolz auf mich. Und als ich dann wenig spä­ter in Pas­sau Semi­nar-Prä­fekt wur­de, also an Dom auf­fi“ avan­cier­te, wie uns­re Mes­ne­rin es aus­drück­te, frag­te sie mich bei nächs­ter Gele­gen­heit nach mei­nem neu­en Titel. Prä­fekt“ ant­wor­te­te ich ihr. Wenig spä­ter kam ich zur Aus­hil­fe nach Reu­tern und uns­re lie­be Kir­chen­hü­te­rin“ emp­fing mich freu­de­stahlend mit dem kom­pe­ten­ten Gruß: Griaß di God, Herr Defekt!“ Die­ser (freud’sche?) Ver­spre­cher signa­li­sier­te mir ein wei­te­res Mal, daß wir in der oft sehr zöger­li­chen Nach­fol­ge Jesu eigent­lich eine Kar­rie­re nach unten’ ange­tre­ten haben. Und Jesus hat uns gelernt zu Gott, zum Vater Papa“ zu sagen, wie auch er sel­ber es tat. Also sind wir alle … Schwes­tern und Brü­der, kei­ne Her­ren“.

Und da mein zwei­ter Tauf­na­me Augus­ti­nus’ lau­tet, beglei­tet mich auch das Wort des Heiligen: 

»Mit euch bin ich Christ, für euch bin ich Pfarrer; (Augus­ti­nus schrieb natür­lich nicht Pfar­rer’, son­dern Bischof’). Ich will nicht in den Him­mel kom­men ohne euch.« (Augus­ti­nus: Pre­digt 17,2) Die­se bei­den Zusa­gen’ aus dem 2. Korin­ther-Brief und mei­nes 2. Namens­pa­trons moti­vie­ren mich als Mensch und Pries­ter für mei­nen Dienst an der Freu­de’ der Men­schen sowie für unser Mit­ein­an­der im Tei­len uns­res Glau­bens und unse­re gegen­sei­ti­ge Seelsorge.

  • Tel.: 08531 / 4580 (Pfarr­bü­ro)
  • Mail: joseph.bader@t‑online.de
Karin 4

Pfarr­as­sis­ten­tin Karin Nauert

  • Tel.: 08531 / 2489221
  • Mail: pfarramt.​pocking@​bistum-​passau.​de
Image1

Dia­kon Mar­kus Hofbauer

  • Tel.: 08538 / 9125283
  • Mail: markus.​hofbauer@​bistum-​passau.​de
563A6DBB-AEDE-4738-8C81-E863F838C192@3.00x

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.