icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Foto Rosette Kirche passend

Regelmäßige Gottesdienste

"Eucharistie" bedeutet: Danksagung. In der Urkirche nannte man so das Dankgebet, das der Wandlung von Brot und Wein in Leib und Blut Christi vorausging. Später bezeichnete man mit der Eucharistie die gesamte Feier der Heiligen Messe.

Tag für Tag ver­harr­ten sie ein­mü­tig im Tem­pel, bra­chen in ihren Häu­sern das Brot und hiel­ten mit­ein­an­der Mahl in Freu­de und Lau­ter­keit des Her­zens. Sie lob­ten Gott und fan­den Gunst beim gan­zen Volk.”

Apg 2,46

Samstag (Vorabend zum Sonntag)

19.00 Uhr: Hei­li­ge Mes­se in der Pfarr­kir­che in Pocking (Ostern bis Aller­hei­li­gen, sonst bereits um 17.00 Uhr)

Eine Stun­de vor­her: Zeit für Beich­te und Aussprache

Eine hal­be Stun­de vor­her: Rosenkranzgebet

Sonntag

08.30 Uhr: Hei­li­ge Mes­se in der Pfarr­kir­che in Pocking

08.30 Uhr: Hei­li­ge Mes­se in der Pfarr­kir­che in Schönburg

10.30 Uhr: Hei­li­ge Mes­se in der Pfarr­kir­che in Pocking

10.30 Uhr: Hei­li­ge Mes­se in der Pfarr­kir­che in Hartkirchen

Montag

16.00 Uhr: Hei­li­ge Mes­se bzw. Wort­got­tes­fei­er im Senio­ren­heim Haus a. d. Rott” in Pocking (14tätig im Wechsel)

Dienstag

18.00 Uhr: Rosen­kranz­ge­bet in der Klos­ter­ka­pel­le in Pocking

18.30 Uhr: Hei­li­ge Mes­se in der Klos­ter­ka­pel­le in Pocking

Mittwoch

08.30 Uhr: Rosen­kranz­ge­bet in der Pfarr­kir­che in Pocking

09.00 Uhr: Hei­li­ge Mes­se in der Pfarr­kir­che in Pocking

18.30 Uhr: Hei­li­ge Mes­se in der Kapel­le in Prenz­ing (Ostern bis Aller­hei­li­gen jeweils am ers­ten Mitt­woch im Monat)

Donnerstag

19.00 Uhr: Hei­li­ge Mes­se in der Pfarr­kir­che in Hartkirchen

19.00 Uhr: Hei­li­ge Mes­se in der Dorf­kir­che in Ober­ind­ling bzw. Eggersham (Ostern bis Aller­hei­li­gen im wöchent­li­chen Wechsel)

Freitag

16.00 Uhr: Hei­li­ge Mes­se bzw. Wort­got­tes­fei­er im Senio­ren­heim Römer­hof” in Pocking (wöchent­lich im Wechsel)

Die aktu­el­le Got­tes­dienst­ord­nung kön­nen Sie im Pfarr­brief finden.

Ohne die sonn­täg­li­che Eucha­ris­tie­fei­er kön­nen wir nicht leben.”

Saturnius, Märtyrer im Jahr 305, auf den Vorwurf, er habe an der verbotenen sonntäglichen Gottesdienstfeier teilgenommen